Der Systemische Blick auf die Arbeit mit Eltern und Kindern in Kita und Krippe

Der Systemische Blick auf die Arbeit mit Eltern und Kindern in Kita und Krippe

Normaler Preis
€145,00
Sonderpreis
€145,00
Normaler Preis
Ausgebucht
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

In diesem Seminar geht es um das Systemische Handwerkszeug im Kontakt mit Eltern und Kindern in Krippen und Kitas. Aber auch um die Abgrenzung zu einem klassischen Beratungskontext und die Positionierung der Pädagogik dazwischen.


Inhalte

  • Von der Elternarbeit zur Erziehungspartnerschaft
  • Systemische Fragestellungen
  • Elterngespräche durch die systemische Brille gesehen
  • Beratung und Perspektivenwechsel
  • Verhaltensweisen von Kindern systemisch gesehen
  • Wiedergabe dessen in Gesprächssituationen mit Eltern
  • Wertschätzung und Abgrenzung - Wann ist was dran?


Verwirrung ist stets der Beginn kreativen Wandels.

(Thomas Weiss)


Hinweis

Dieses Seminar ist Bestandteil der Zusatzqualifikation Systemische Arbeit in der Pädagogik und kann bei späterer Buchung der Gesamtreihe (innerhalb von drei Monaten) angerechnet werden.

 

Qualifikationen und Zusatzqualifikationen

Dieses Seminar ist Bestandteil folgender Qualifikationen und Zusatzqualifikationen:

 

Anstehende Seminare

Online (live) - 10.01.2023 - 8 UE (ganztägig) (Seminar-Nr. 23.01.46)

Zeitraum und Ort

Di., 10.01.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Pädiko Akademie Online (live), Online (live)

Leitung

Anne Catrine Stelter

Online (live) - 09.05.2023 - 8 UE (ganztägig) (Seminar-Nr. 23.05.45)

Zeitraum und Ort

Di., 09.05.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Pädiko Akademie Online (live), Online (live)

Leitung

Anne Catrine Stelter

Kiel - 22.06.2023 - 8 UE (ganztägig) (Seminar-Nr. 23.06.25)

Zeitraum und Ort

Do., 29.06.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Pädiko Akademie Kiel, Knooper Weg 75, 24116 Kiel

Leitung

Anne Catrine Stelter

Online (live) - 09.11.2023 - 8 UE (ganztägig) (Seminar-Nr. 23.11.26)

Zeitraum und Ort

Do., 09.11.2023 von 08:45 bis 15:45 Uhr
Pädiko Akademie Online (live), Online (live)

Leitung

Anne Catrine Stelter