Der Struwwelpeter- mehr als schwarze Pädagogik?

Der Struwwelpeter- mehr als schwarze Pädagogik?

Normaler Preis
€95,00
Sonderpreis
€95,00
Normaler Preis
Ausgebucht
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Im Dezember 1844 suchte der Arzt Heinrich Hoffmann vergeblich nach einem Bilderbuch als Weihnachtsgeschenk für seinen 3-jährigen Sohn. So beschloss er, ein eigenes Bilderbuch zu gestalten. Der Struwwelpeter. Eines der erfolgreichsten Kinderbücher, das auch heute noch weltweit verkauft wird. Es war das erste Kinderbilderbuch in Deutschland. Geschichten vom bösen Friederich, Zappelphilipp oder Suppenkasper. Geschichten, die Regeln vermitteln wollen und Kinder faszinieren. Sind sie mehr als schwarze Pädagogik? In dem Seminar lernen wir die Geschichten kennen, spüren aber auch dem politischen Zeitgeist jener Jahre nach und hören die Direktorin des Struwwelpeter-Museums.


Inhalte

  • Wie funktioniert schwarze Pädagogik?
  • Lektüre des Struwwelpeters
  • Kritik am Struwwelpeter
  • Kriterien des Literacy
  • Der Zeitgeist von 1848
  • Vorstellung des Struwwelpeter-Museums

 

Qualifikationen und Zusatzqualifikationen

Dieses Seminar ist Bestandteil folgender Qualifikationen und Zusatzqualifikationen:

 

Referent:innen:

Kurt-Helmuth Eimuth und Referent:innen-Team

 

Anstehende Seminare

Online (live) - 06.05.2024 - 4 UE (kompakt) (Seminar-Nr. 2405.248)

Zeitraum und Ort

Mo., 06.05.2024 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Pädiko Akademie Online (live), Online (live)

Online (live) - 13.11.2024 - 4 UE (kompakt) (Seminar-Nr. 2411.308)

Zeitraum und Ort

Mi., 13.11.2024 von 16:30 bis 19:30 Uhr
Pädiko Akademie Online (live), Online (live)