Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik
Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik
Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik
Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik
Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik
Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik
Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik
Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik

Schwerpunktfortbildung Neurobiologie: Einführung in die Hirnforschung und die Epigenetik

€290,00


Diese Schwerpunktfortbildung wird in folgenden Varianten angeboten:

1. Vollständig Online (live)

2. Vor Ort an mehreren Standorten deutschlandweit

3. Hybrid (Online + bis zu 8 UE vor Ort): 

Die Schwerpunktfortbildung ist modular aufgebaut. Ein Einstieg ist somit jederzeit und auch ortsunabhängig möglich.

Diese Schwerpunktfortbildung besteht aus zwei Tagesseminaren. Die Reihenfolge der Themenbelegung ist verpflichtend. Seminarformate (vor Ort oder Onlineseminar) können kombiniert werden! Teilnehmer:innen haben somit maximale Flexibilität bei der Terminlegung und der Auswahl des Seminarformats. 

Erkenntnisse aus der Hirnforschung - Einführungstag

Die Hirnforschung hat viele neue, teils verblüffende Erkenntnisse über die Arbeitsweise des Gehirns veröffentlicht. Das Fachwissen der Teilnehmenden wird mit den Erkenntnissen über Lernprozesse und Entwicklung im Kinder- und Jugendalter abgeglichen um den Umgang mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen professioneller zu gestalten.

Inhalte sind:

  • Neurophysiologisches Basiswissen zur Arbeitsweise unseres Gehirns
  • Neurone, Hormone, Lebensereignisse und neurobiologische Lernstile
  • Was beeinflusst die Entstehung, Aufrechterhaltung und Veränderung von Verhaltensweisen?

Gene und Gehirn - Epigenetik der 2. genetische Code

Gehirn, Körper, Gene und Psyche wirken bei Gesundheit und Krankheit viel enger zusammen als bisher bekannt war/ist. Bei der Weitergabe von Erfahrungen kommunizieren Gene und Gehirn miteinander. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, wie Lebensstil und Beziehungserfahrungen im sogenannten 2. genetischen Code gespeichert und mit dem 1. Code - der DNA - zusammengeführt werden und wie diese Prozesse die Netzwerke im Gehirn verändern.

Was bedeutet das für körperliche und seelische Gesundheit - dargestellt am Beispiel von Kindern mit aggressiv-dissozialer Störung und Ängsten? Das Seminar lädt dazu ein, gelungene Kommunikation im Praxisfeld vor diesem Hintergrund zu reflektieren, um sie im Alltag noch selbstverständlicher nutzen zu können.

Inhalte sind:

  • Umwelteinflüsse, Genregulation, Neurobiologie von Aggressivität und Angst
  • Schmerzmatrix und Angstnetzwerke: was in Genen und Gehirn geschieht
  • Erkenntnisse zum Faktor Ernährung
  • Wie tragen welche korrigierenden Beziehungserfahrungen zum Verlöschen der Gehirn- und Genaktivität bei?

Weitere Informationen

Weiterbildung - vor Ort und digital

Mit Buchung Deines Live-Seminars eröffnet sich Dir die gesamte Pädiko Akademie Produktwelt. Bei uns warten unterschiedlichste Lernformate auf Dich - zugeschnitten auf Deine Bedürfnisse. Besuche unsere Seminare deutschlandweit vor Ort, Live Online oder als Hybrid-Modell.

Unser Weiterbildungsportal Campus+ bietet Dir dazu außerdem unlimitierte Weiterbildung auf Abruf - wann und wo du willst! Zahlreiche jederzeit verfügbare Videokurse bieten Dir spannende Einblicke in pädagogische Tätigkeitsbereiche und Fragestellungen, um Dich individuell und von überall weiterzubilden.

Auf Campus+ erscheinen darüber hinaus regelmäßig Lernartikel, die Dir zusätzliche Lernimpulse geben. In Deinem Campus findest Du dazu alle wichtigen Informationen und Ankündigungen zu Deinen Live-Seminaren.

Werde neben Deiner Weiterbildung Teil unserer Community und profitiere von Angeboten, wie unseren regelmäßigen Netzwerktreffen.